Im Rahmen der Inzidenzahlen darf ich wieder arbeiten!

Sehr geehrte Kunden/innen,

 

endlich ist es soweit. Laut Beschluss des Corona Gipfels vom 03.03.21, darf ich unter Hygienekonzept wieder arbeiten und für Sie da sein.  
 
Ab 08.03.21 dürfen körpernahe Dienstleistungen wieder durchgeführt werden.
 
Wie bereits vor dem Lockdown werde ich mich an alle hygienischen Maßnahmen halten und die Termine werden mit dem tragen von Maske bei mir und Ihnen sehr sicher sein.
 
Sollten Sie keine medizinsche oder FFP2-Maske tragen wollen, müssen Sie einen tagesaktuellen, negativen Covid-19 Schnell- oder Selbsttest vorlegen.
 
Außerdem wird die Bambusmassage leider nicht buchbar sein, bis ich ein Desinfektionsmittel gefunden habe, das meine Bambusstücke nicht angreift. Nur normale Massagen werden bis dahin erlaubt sein. 
 
 
 
 
Folgende Maßnahmen sind erforderlich, damit alle ein gutes und sicheres Gefühl bei der Massage haben:

 

1. Bei Grippe oder Erkältungssymptomen darf keine Massage durchgeführt werden – bitte sagen Sie Ihren Termin rechtzeitig ab.

 

2. Jeder Kunde muss seine Daten zur Nachverfolgung im Falle einer Ansteckung angeben.

Gemeint sind Name, Anschrift und Telefonnummer/Email Adresse, Datum und Zeitraum der Massage (Die Daten werden nach 4 Wochen vollständig gelöscht).

 

3. Der Masseur wie auch die Kunden müssen während der Massage Mund-Nasenschutz/ Behelfsmasken tragen. Oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen.

 

4. Der Masseur wie auch die Kunden waschen und desinfizieren sich die Hände vor der Nutzung der Massageliege/Massagestuhl (Desinfektionsmittel, welches Corona Viren abtötet).

 

5. Das Massageequipment wird vor und nach jedem Kunden desinfiziert (Desinfektionsmittel, welches Corona Viren abtötet).

 

6. Die Bezüge werden bei mindestens 60 Grad mit Hygienewaschmittel gewaschen.

 

7. Im Raum darf sich während der Massage nur der Masseur und der zu massierende Kunde befinden.

 

8. Welche Art der Massage Sie wünschen, geben Sie bitte per Telefon oder E-Mail vorab an um die Kommunikation während der Massage auf ein Minimum zu reduzieren.

 

9. Der Masseur wird zwischen den einzelnen Terminorte in ein neues hygienisch sauberes Outfit wechseln. Aufgrund des damit verbundenen zusätzlichen Zeit- und Mehraufwandes werden die Massagetermine auf 4 Terminorte (z.B. 4 Haushalte oder 2 Haushalte und 2 Firmen etc.) pro Tag beschränkt.

               

Ich habe alles Mögliche getan, damit Sie Ihre Massage trotzdem genießen können. Ich freue mich sehr auf Sie alle und hoffe wir kommen alle weiterhin gesund durch diese schwierige Zeit.

 

Herzliche Grüsse

Ihr


Stephen Hartswick